Im jüdischen Kunstatelier können behinderte und psychisch kranke Menschen in einer kleinen Gruppe ihre kreativen Seiten und – durch schöpferisches Tun – Ressourcen für sich entdecken. Neben dem Malatelier gibt es noch eine Kerzenwerkstatt. Gemeinsame Ausstellungen runden die Arbeit ab und lassen die Teilnehmer Wertschätzung erfahren.